Auto zu teuer für Jugendliche

Technik-Copyright by Mercedes (22)

Steigende Autokosten halten Jugendliche vom Autofahren ab. Für jeden Dritten unter 25 Jahre ist der Autobesitz und der Unterhalt zu teuer. Das hat das Internetportal “Gocompare.com” bei einer Umfrage festgestellt. Für fast ein Drittel aller Jugendlichen ist es demnach billiger, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Denn der Unterhalt des Wagens kostet jährlich fast 2300 Euro. So bittet denn auch jeder fünfte Jugendliche die Eltern um Unterstützung. Bis der Führerschein bestanden ist, sind durchschnittlich etwa 1700 Euro zu zahlen. Etwas preiswerter wurden für einige die Versicherungsbeiträge: Mit dem Einbau von sogenannten Blackboxen wird die Prämie anhand des Fahrverhaltens berechnet. Wer sicher und rücksichtsvoll fährt, zahlt dann weniger.

Twitter gegen Fahrraddiebe

SF-Police-Biketheft

Mithilfe des Nachrichtendienstes Twitter will die Polizei in den USA Fahrraddiebe jagen. In San Francisco ketten Cops der „Anti-Bike Theft Unit“ präparierte Fahrräder mit GPS-Trackern als Köder am Straßenrand an. Damit kann bei einem Diebstahl der Täter in Echtzeit aufgespürt werden. Nach der Festnahme posten sie das Foto über das Twitter-Account der Spezialeinheit. Damit soll das Schamgefühl des Diebes geweckt werden. Die Bevölkerung sieht das Projekt teils kritisch: Continue reading

Hacker legen Verkehr lahm

Hacker legen Verkehr lahm - CerrudoLegen Hacker künftig Straßenkreuzungen lahm oder leiten den Verkehr um, indem sie Ampelschaltungen angreifen? In New York hat der argentinische Profi-Hacker Cesar Cerrudo, Chefentwickler beim US-Sicherheitsanbieter IOActive, gezeigt, wie es geht. Dabei klinkte er sich in die Datenwege magnetischer Sensoren ein, die in Fahrbahnen eingelassen sind. Sie erfassen das Verkehrsaufkommen, leiten die Daten über lokale Zugangspunkte weiter, die letztlich in Rechenzentren daraus die Steuerung der Ampeln berechnen. Das

Continue reading

Neues Magnetfeld-Navi

Technik-Copyright by Mercedes (25)Das britische Militär entwickelt ein Navigationssystem, das unabhängiger und genauer sein soll als die heutige Satellitennavigation GPS (Global Positioning System). Schon in zwei Jahren soll die sogenannte Quantennavigation erstmals in U-Booten eingesetzt werden. In einigen Jahren auch für Autos und Smartphone verfügbar sein. Denn die Wissenschaftler der Defence Science and Technology Laboratory

Continue reading

Mehr – aus der Vogelperspektive

Mercedes-GL-Klasse-Vogelperspektive-12C726_02Autofahrer sollen künftig vor Schulen, an Gehwegen oder im dichten Stadtverkehr eine bessere Übersicht haben.  Dazu erstellen Kameras ein virtuelles Bild aus der Vogelperspektive und blenden es auf einem Bildschirm ein. Bisher war die Kameratechnik meist als Einparkhilfe und zur Überwachung des “toten Winkels” der Ober- und Luxusklasse vorbehalten, künftig soll sie auch in Kleinwagen bei niedriger Geschwindigkeit eingesetzt werden. Der weltweit führende Continue reading

Blitzer 700 Meter vorher

RadaraufnahmenMit einer Spezialkamera sollen Verkehrssünder aus der Ferne erfasst werden. Schon aus 700 Metern Entfernung schießt die Kamera ein scharfes Bild des Autofahrers. Damit will man vor allem telefonierende Autofahrer erwischen, bevor sie vor einem Kontrollpunkt das Handy vom Ohr nehmen können oder auch nicht angeschnallte Autofahrer. Erstmals im Straßenverkehr wird die Continue reading

„Navi aus“- und der Verkehr fließt

Technik-Copyright by Mercedes (16)In Nordrhein-Westfalen sollen erstmals auf Autobahnen Schilder mit der Aufschrift „Navi aus!“ aufgestellt werden. Dies gilt für Autobahn-Großbaustellen, wo Navigationsgeräte Autofahrer meistens direkt in Sperrungen führen, Umleitungen nicht oder falsch anzeigen. Denn ein Großteil der Navis verarbeitet nur die Informationen über eine Sperrung in einer Baustelle, sie sind häufig wegen zu geringer Rechenleistungen überfordert. Derzeit erprobt die Stadt Essen als erste Kommune außerhalb der Continue reading

Diebstahl fest eingebauter Navis

Festeingebaute Navis "beliebt"Die Kripo im Rheinland registriert eine neue Tätergruppe beim Delikt „Diebstahl fest eingebauter Navigationssysteme“. Während bisher überwiegend osteuropäische Täter Autos aufbrachen, wurden in der Vergangenheit vermehrt Nordafrikaner aus Holland im Kölner Großraum ermittelt. Dabei konzentriert sich diese Tätergruppe auf VW-Autos. Denn in den Niederlanden ist für die beliebten VW-Navigationsgeräte der Modellreihe RNS eine mechanische Sicherung auf dem Markt, die den Diebstahl erschwert und unattraktiv macht. Continue reading

Schwalben flüchten vor Autos

Autobahn-Verkehrsüberwachung copyright ACEVögel passen sich langsam der Umwelt an, stellen sich sogar auf den hektischen Autoverkehr ein. So prallen heute 80 Prozent weniger Schwalben gegen Autos als noch vor 30 Jahren. Dies haben Forscher an der University of Tulsa in Oklahoma festgestellt. Sie sammelten Kliffschwalben (Nisten auch unter Autobahnbrücken), die zuvor mit Autos kollidiert waren. In einer Langzeitstudie Continue reading

Preiswerte Müdigkeitserkennung

Unfall auf der Autobahn Copyright ACEExperten schätzen, dass etwa jeder vierte schwere Verkehrsunfall auf das Konto müder Autofahrer geht, meist als Folge von Sekundenschlaf. Zwar können Fahrerassistenzsysteme mittels Kamera und Sensoren schläfrige Autofahrer frühzeitig erkennen, doch solche Systeme sind noch teuer und oft ungenau. Wissenschaftler der University of Wisconsin-Madison (US-Bundesstaat Wisconsin) haben jetzt neue Algorithmen zur Müdigkeitsvorhersage entwickelt. Schon nach einer Minute Fahrt kann

Continue reading

Wütende Autofahrer werden erkannt

EPFL-FacetrackingZorn und Wut gelten als häufige Unfallursachen im Straßenverkehr, denn Autofahrer fahren dann risikoreicher und unaufmerksamer. Ein Drittel aller Unfälle mit Todesopfern könnten demnach auf eine aggressive Fahrweise zurückgehen. Wissenschaftler der Technischen Hochschule Lausanne EPFL (Ecole polytechnique fédérale de Lausanne) haben jetzt mit dem Automobilhersteller PSA Peugeot Continue reading