Schlagwort-Archive: Prognosen

China und E-Mobilität

Chefingenieur Xu Kangcong, verantwortlich für Elektrofahrzeuge beim chinesischen Automobilhersteller SAIC Motor Passenger Vehicle, und seine Einschätzungen zur Elektromobilität. 

Was sind derzeit die größten Hürden für eine breite Etablierung der Elektromobilität?

Die Kerntechnologien für Elektroautos wie Batterien und Batteriemanagementsysteme sind vorhanden, allerdings sind die Kosten für den Bau eines Elektroautos aufgrund der enormen Erstinvestitionen relativ hoch. Ein weiterer Punkt ist die lange Vorlaufzeit für Elektroautos. Heutzutage dauert es drei bis vier Jahre, ein komplett neues Modell zu entwickeln. Weicht man von der traditionellen Konstruktionsweise ab, dauert es noch länger. Der Markt muss sich also eine Weile gedulden, bis der Fortschritt sichtbar wird.

Welche Möglichkeiten sehen Sie, die Reichweite der E-Autos zu vergrößern?

Die Strecke, die ein Elektroauto fahren kann, hängt von der Energiedichte der Batterie ab. Aktuell werden in der Automobilindustrie Batterien der nächsten Generation entwickelt, die eine doppelt so hohe Energiedichte besitzen wie derzeitige Elektroauto-Batterien. Das bedeutet eine Verdoppelung der Reichweite oder auch eine Halbierung der Kosten.

Sehen Sie Lösungen, um die Ladezeit der Akkus zu verkürzen?

Bei den aktuellen technischen Bedingungen dauert die Aufladung einige Stunden. Selbst für eine Schnellladung, bei der 50 Prozent der Energie aufgeladen werden, benötigt man noch 20 Minuten. Autobesitzer können ihre Autos zum Beispiel auf der Arbeit, auf bestimmten Parkplätzen oder zu Hause aufladen. In öffentlichen Bereichen werden zahlreiche Aufladestationen und -einrichtungen zur Verfügung stehen.

Wann wird das Elektroauto Ihrer Meinung nach seinen Durchbruch haben?

Der Markt für Elektroautos wird mit der Entwicklung einer dynamischen Batterie langsam wachsen. Im derzeitigen Entwicklungsstadium gilt das Elektroauto als Fahrzeug für Pendler. Für lange Strecken ist es nicht geeignet. Daher wird es auch Autos mit Verbrennungsmotor so schnell nicht ablösen. Vorläufig werden konventionelle Autos, Hybridautos und Elektroautos noch eine lange Zeit nebeneinander existieren.

Wie wird sich die Mobilität in Zukunft verändern?

Elektrizität ist eine hervorragende Energiequelle, vielleicht die optimale Energiequelle für Autos. Zurzeit laufen die Elektroautos in China mit Lithium-Batterien, deren Energie vorwiegend in Kohle- oder Wasserkraftwerken erzeugt wird. Andere Technologien für die Stromproduktion und -speicherung, beispielsweise Wasserstoff und Kernkraft, befinden sich noch in der Entwicklung.